Standort des Seebades Trassenheide auf der Insel USEDOM
Sie sind bei ...



 
 
Standort

 
 
 

Link zu ...

Startseite

 
Preise und Belegung

 
 Grundrisse, Ausstattung

 

Innen-

Ansichten


 
Umfeld

 
Vertrag


Wenn Sie sich für unser Ferienhaus interessieren, ist Ihnen die Insel USEDOM wahrscheinlich bereits aus den Medien oder aus früheren Aufenthalten bekannt. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, verweise ich auf den Link zur Usedominformation (Siehe unten). 

Vielleicht ist es Ihnen bekannt, dass die Sonne auf der Insel USEDOM öfter scheint als in jeder anderen Region  in Deutschland. Trassenheide ist ein Seebad im nördlichen, besonders weit in die Ostsee hineinragenden Teil der Insel Usedom. Nach unseren Erfahrungen ist das Klima hier eher noch besser als auf der übrigen Insel (Noch mehr Sonne, im Herbst und Winter weniger Nebel). Außerdem wird durch den breiten Dünenwald der Wind vom Meer gebremst. Auf der großen Wiese, die Sie durch unser Gartentor betreten (siehe Umfeld), herrscht daher ein milderes Klima als am Strand. 

So schön der Strand auf USEDOM auch ist, Sie sollten nicht versäumen, auch die vielen anderen Sehenswürdigkeiten der Insel zu erkunden. Für Besucher von Trassenheide ist eine Wanderung auf dem Deich am Peenestrom z.B. von Mölchow (2 bis 3 km von Trassenheide) aus nach Karlshagen oder von Lütow (in Zinnowitz rechts ab) aus  ans Achterwasser zu empfehlen. Sie werden von der Schönheit der Halbinsel Gnitz (z. B. der Steilküste) fasziniert sein. Unbedingt besichtigen sollten sie die Dorfkirche Krummin (ca. 3. km von Trassenheide). Außerdem organisiert der dort zuständige Pfarrer Konzerte, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Weitere  Informationen zu den Sehenswürdigkeiten von USEDOM erhalten Sie, indem Sie den Link zu USEDOMINFORMATION (Siehe unten) aktivieren.
Unser 1996 errichtetes Haus liegt am Rande des Wohnparks am Walde im Seebad Trassenheide mit der Terrasse zur Wiese. Wenn Sie von Wolgast kommend über Bannemin nach Trassenheide fahren, werden Sie mit unten abgebildetem Bild begrüßt. Wenige Meter später erreichen Sie das Ortschild Trassenheide, nach dem Sie nach rechts abbiegen. 


Nach ca. 30 Meter kommen Sie an eine Kreuzung, bei der Sie sich rechts halten; dann fahren geradeaus bis der Kiefernweg nach links abbiegt. 

 

Den Strand können Sie zu Fuß in 15 bis 20 Minuten erreichen. Der kürzeste Weg vom Haus zum Strand (ca. 1,3 km) führt  auf Waldwegen durch den Dünenwald (über die Wiese, bei den Gleisen 50 Meter rechts, nach links über den Übergang ca. 50 Meter, danach links ca. 15 Meter auf einem geteerten Weg Richtung Trassenheide, dann nach rechts den Waldweg immer gerade aus (am Ende am Rande des Campingplatzes). Alternativ dazu können Sie auch auf gepflasterten Wegen über die Strandstraße zum Strand gehen. Dieser Weg ist etwas länger (1,5 bis 2 km). Sie können auch mit dem Auto bis kurz vor den Strand fahren und dort einen gebührenpflichtigen Parkplatz nutzen. Den Bahnhof der Inselbahn ereichen Sie in ca. fünf Minuten. 

 

Sollten Sie außerhalb der Badesaison in Trassenheide Urlaub machen und dennoch auf das Badevergnügen nicht verzichten wollen, dann empfehlen wir die  Ende 2001 in Betrieb genommene Bernsteintherme im benachbarten  Zinnowitz (siehe auch den Link im blauen Feld unten) mit dem geräumigen Meerwasserschwimmbad (28 °C Wasser-Temperatur), Strandsauna und Solebad (pro Tag 15 EURO)  oder Vitarium mit asiatischer Massage (17,50 EURO), Hamam (17,50 EURO) oder Rasul (9 EURO). Zu empfehlen ist auch das kleine und schöne Privatbad im  Ferienzentrum in Lütow (von Zinnowitz aus zu erreichen).

 

Für sportliche Aktivitäten empfehlen wird das Sportcenter in Zinnowitz (Tennis, Federball, Saunen usw.).

In Trassenheide finden Sie eine Reihe von preisgünstigen und auch guten Restaurants. Aufgrund eigener Erfahrungen können wir (unverbindlich) den Waldhof, die Pension Kaliebe und das griechische Restaurant am Strandvorplatz empfehlen. Sehr preisgünstig speisen Sie im Bahnhofsrestaurant (Futtern wie bei Muttern). Preisgünstig Lebensmittel und Alltagsbedarf einkaufen können Sie sich im Netto-Einkaufszentrum   (einschl. frischen Back- und Fleischerwaren und einem guten Gemüseangebot). Geöffnet ist von 8 bis 20 Uhr (der Bäcker ab 7 Uhr). In der Hochsaison ist auch Sonntags geöffnet. Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten bieten das benachbarten Zinnowitz (z.B. Edeka, Aldi) und Wolgast (Famila). Im Internet surfen können Sie in  Zinnowitz im Internetcafé in der neuen Strandstrasse 16, in Wolgast  in der Bibliothek in der Chausseestraße (Hauptstraße zur Insel) zwischen Lidl und Sparkasse (dort zum günstigen Preis von 1 EURO für zwanzig Minuten). Große Einkaufszentren (Kleidung, Elektronik, Lebensmittel, Möbel usw.) finden Sie in Greifswald. 
 

Die Insel ist durch zwei Brücken mit dem Festland verbunden (Zecheriner Brücke bei Anklam, Brücke Wolgast). Diese Brücken werden regelmäßig geöffnet, um die Durchfahrt von Hochseeschiffen zu ermöglichen. Um Wartezeiten und in der Hochsaison auch Staus zu vermeiden, sollten Sie beachten, dass die Brücke bei Wolgast  um 5.20, um 7.40, um 12.40 , um 16.40 und um  20.40 Uhr (Zusätzlich ist eine Nachöffnung von 23.30 bis 0.00 Uhr nach voriger Anmeldung möglich) jeweils 20 Minuten geöffnet wird  Die entsprechenden Öffnungszeiten der Zecheriner Brücke bei Anklam lauten: 5.35. 8.35, 12.35, 16.35,20.35. Diese Brücke wird jeweils 15 Minuten geöffnet. (Angaben nach dem Stand von Anfang September 2002, ohne Gewähr).


 

 E-Mail an Vermieter senden

 Einige Links mit weiteren interessanten Informationen

 
Bilder Trassenheide, Zinnowitz usw.
Bernsteintherme Zinnowitz
Museum
Peenemünde
Usedom- Informationen